top of page

Der Weg des Erwachens

Der Weg des Erwachens ist eine spirituelle Reise, die die Suche nach tieferem Verständnis, innerer Frieden und höherem Bewusstsein verkörpert. Es ist eine persönliche Expedition, die uns dazu führt, unsere eigene Wahrheit zu entdecken und uns von den Fesseln begrenzender Überzeugungen zu befreien.

Auf diesem Weg begegnen wir Herausforderungen und Chancen zur inneren Transformation. Durch Meditation, Selbstreflexion und bewusste Praktiken erforschen wir unsere innersten Gedanken und Gefühle. Dabei lernen wir, unser Ego zu erkennen und loszulassen, um Platz für authentischere Ausdrucksformen unseres Seins zu schaffen.

1. Donnerstag
Heilungstechniken

                 2. Donnerstag

          Kundalini             Erweckungstechniken 

 3. Donnerstag

     Heilreisen, Meditation

4. Donnerstag

Neuzeit Energie

Heilung ist ein wesentlicher Bestandteil des Erweckungsweges. Dieser Prozess kann durch verschiedene Techniken wie Quantenheilung, schamanische Praktiken, spirituelle Methoden und Energiearbeit.

Die Quantentechniken nutzt das Prinzip der Quantenphysik, um Heilung auf tiefen, subatomaren Ebenen zu fördern.

Die Schamanischetechniken ist eine uralte Praxis, bei der Schamanen mit der spirituellen Welt kommunizieren, um Heilung zu bringen.

Die SpirituelleTechniken zielen darauf ab, das Bewusstsein zu erweitern und eine tiefere Verbindung zum göttlichen oder universellen Bewusstsein herzustellen.

 Die Energiearbeit basiert auf der Vorstellung, dass der menschliche Körper ein Energiesystem ist.  Diese Techniken zielen darauf ab, den Energiefluss im Körper zu harmonisieren und Blockaden zu lösen, um so physische und emotionale Heilung zu fördern.

Kundalini ist ein zentrales Konzept der alten indischen Philosophie und Yoga-Tradition. Es beschreibt eine potentielle spirituelle Energie, die an der Basis der Wirbelsäule ruht und oft als schlafende Schlange dargestellt wird. Die Erweckung der Kundalini gilt als ein tiefgreifender Prozess, der zur Erleuchtung und umfassenden spirituellen Transformation führen kann.Diese Techniken beruhigen den Geist, öffnen die Energiezentren (Chakras) und ermöglichen es, die Kundalini-Energie entlang der Wirbelsäule nach oben zu leiten.

Heilreisen, auch oft als spirituelle oder schamanische Reisen bezeichnet, sind Techniken, die in vielen traditionellen und modernen spirituellen Praktiken verwendet werden, um Heilung auf emotionaler, mentaler, physischer und spiritueller Ebene zu fördern. Diese inneren Reisen ermöglichen es den Praktizierenden, tiefere Bewusstseinsebenen zu erreichen, Zugang zu verborgenen Aspekten ihres Selbst zu bekommen und eine Verbindung zu spirituellen Führern oder heilenden Kräften herzustellen.

Die Neuzeitenergie unterstützt uns, indem verschiedene Techniken und Praktiken angewendet werden, darunter Lichtmeditation, Energiearbeit, Kristallheilung, Channeling und vieles mehr.

Diese Techniken und Praktiken sind darauf ausgerichtet, das Bewusstsein zu erweitern, die Energiezentren zu öffnen und die spirituelle Entwicklung zu fördern. Ein zentraler Aspekt dieser Praktiken ist die Aktivierung magnetischer Impulse in Körper und Meridianen. Diese Impulse dienen dazu, den Energiefluss im Körper zu harmonisieren und zu verstärken, Blockaden aufzulösen und das gesamte Energiesystem zu vitalisieren. Durch die Aktivierung dieser magnetischen Impulse können wir unser energetisches Potential maximieren und ein tieferes Verständnis für unsere spirituelle Natur entwickeln.

Diese Praktiken bieten einen ganzheitlichen Ansatz zur Selbstheilung und zur Förderung des persönlichen Wachstums, indem sie uns ermöglichen, energetische Blockaden zu überwinden und eine harmonische Balance zwischen Körper, Geist und Seele zu erreichen.

                    Das Buch der Heilung von Sabine Sangitar

earth-1756274_1280.jpg

Kristalle
aus der Wirklichkeit

Geschannelt von Sabine Sangitar

bottom of page